LINN KOCH-EMMERY

Songs schreiben ist, was Linn Koch-Emmery tut. Die richtig großen Songs zu schreiben ist, womit sie sich in der Musikwelt einen Namen gemacht hat. Kurze, scharfe Indie-Rock-Achterbahnfahrten, vollgepackt mit Killer-Refrains. In den letzten Jahren ist Linn Koch-Emmery mit dieser Musik zur Spitze der schwedischen Indie-Szene aufgestiegen. Doch auch im Ausland sind ihre Songs ebenso beliebt, wie in ihrer Heimat, wie sie beim Touren durch Deutschland, Großbritannien und sogar Mexiko erleben durfte.

Mit ihren neuen Songs betritt Linn Neuland: Das Prinzip bleibt dasselbe – stark melodisch, süßlich-simpel und direkt. Die neuen Lieder nehmen allerdings einen Klang an, der sauberer und glatter ist. Ein Teil des „roughen“ Sounds wurde gegen Synthesizer und Glanz ausgetauscht. Was besonders an Linns Werken auffällt ist, dass die Songs keine alten Erinnerungen wecken – sie kreieren vielmehr etwas völlig Neues, Ungewohntes, Anderes. “Ich wollte herausfinden, wie Indie-Musik im Jahr 2020 klingen sollte”, sagt sie. “Ich habe mir die Zeit, in der ich lebe, zu eigen gemacht. Anstatt die Geschichte eines anderen zu nehmen und diese auf mich umzumünzen, bin ich einen neuen Weg gegangen – ich schreibe lieber meine eigene Geschichte.“

Zwischen Linn und ihrer Musik gibt es sehr wenig Distanz. “Ich bin mehr ich selbst, wenn ich Musik mache, als wenn ich auf der Straße herumlaufe“, bestätigt sie. Dies spiegelt sich in ihren Texten deutlich wider: Diese sind ein Wirrwarr von Emotionen, die zwischen spielerisch, roh und intensiv schwanken. Ein Fenster zu Linns eigener Persönlichkeit sozusagen. “So bin ich nun mal als Mensch. Ich bin überdramatisch und emotional, aber ich kann mich auch wunderbar selbst verarschen”.

Das Ziel eines Songwriters ist ziemlich einfach: Großartige Songs schreiben. Und genau das ist es, was Linn Koch-Emmery tut: Sie schreibt Lieder, die Spuren hinterlassen. Sie ist mit einer Gabe für Melodien ausgestattet, die es schwer macht, ihren Songs nicht zu verfallen. “Wenn ich Musik höre, fühle ich Dinge, die ich sonst nicht fühlen kann”, sagt Linn. “Ich habe dann ein breiteres Spektrum an Emotionen, wie eine Welt in helleren Farben”. Und das ist, was ihre eigene Musik macht: Ein Linn Koch-Emmery-Song lässt die Welt ein klein wenig heller und lebendiger erscheinen.

BOOKING

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG






Format: dd.mm.yyyy
Format: dd.mm.yyyy





PERSÖNLICHE DATEN


Format: https://www.undercover.de





VERANSTALTUNGSORT





FERTIG? ALLE DATEN ÜBERPRÜFT?