UNDERCOVER WÜNSCHT EINE ENTSPANNTE WEIHNACHTSZEIT

Liebe Künstler, liebe Partner, liebe Freunde,

schaut man auf 2016 zurück, lässt sich sicher festhalten, dass wir in ziemlich bewegten und unberechenbaren Zeiten leben. Jetzt geht dieses Jahr zu Ende, und das ist uns ein Anlass, sich auch auf das zu besinnen, was – bei allen Turbulenzen in dieser Welt – dennoch schön und erhebend war, und auf das, was im Positiven bleibt.

Bewegt hat uns bei undercover in diesem Jahr besonders das 25-jährige Jubiläum unserer Firma – und ein Höhepunkt des Jahres war für uns alle die große Party dazu, die wir im Oktober mit vielen unserer Weggefährten feiern durften.
Mit der Berufung von Axel in die Geschäftsführung haben wir in 2016 einen weiteren wichtigen Schritt getan, undercover für die Zukunft optimal aufzustellen.
Nach diesem aufregenden Jahr erlauben wir uns jetzt, eine kleine, offizielle Auszeit zu nehmen, und zwar in der Zeit vom 24.12.2016 bis 01.01.2017.

Ab Montag, den 2. Januar 2017 legen wir dann wieder los: Im Hinblick auf das, was unsere Künstler so vorhaben und was an Veranstaltungen schon jetzt gebucht und entwickelt werden konnte wird das kommende Jahr sicher nicht weniger spannend als das vergangene.

Wie in den vergangenen Jahren verzichten wir zu Weihnachten auf das Versenden von Präsenten und unterstützen stattdessen regionale Projekte.

In diesem Jahr möchten wir den vom „Verein für misshandelte Tiere“ betriebenen Gnadenhof in Klein Biewende mit einer Spende unterstützen. Dieser verdankt seine Existenz dem unermüdlichen und aufopferungsvollen Einsatz von Sabine Gralla und einigen ehrenamtlichen Helfern. Sabine Gralla hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tiere zu retten und wieder aufzupäppeln, die aufgrund von Misshandlungen oder nicht artgerechter Haltung Verhaltensauffälligkeiten entwickelt haben.

Wir wünschen Euch und Euren Liebsten eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit und für das kommende Jahr alles Gute!