RIPE & RUIN

Fuck the hype! There ain’t no other way to do this right.

Nicht einmal zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single „Clarity“, die der deutschen Alternative Szene mal eben bewiesen hat, dass auch Songs mit Attitüde und Tiefgang die Chance haben, in diesem schnelllebigen Zeiten erfolgreich sein zu können, veröffentlichen Ripe & Ruin aus St. Pauli Anfang 2020 ihr Debüt-Album. In der Zwischenzeit haben Gordon, Jannis und Florian bereits die zwei EPs „The Eye Of The World“ und „Breaking Circles“ veröffentlicht, die jeweils unter anderem auf Spotify und in diversen Magazinen, Blogs und Radiosendungen auf großen Zuspruch gestoßen sind.
Anders als im momentanen Hype und der musikalischen Null-Kultur, die sich um immer gleiche Beats und belanglose Texte dreht, setzen Ripe & Ruin nach wie vor auf Authentizität. Ihre Musik ist und bleibt ein Gegenentwurf zu musikalischem Fast-Food.

Als würde die widersprüchliche, gespaltene Seele St. Paulis Ripe & Ruin immer wieder nach vorne treiben, sind hierbei weder nach oben noch nach unten Grenzen gesetzt. Verbiegen wird sich auf St. Pauli und bei Ripe & Ruin jedoch niemand: „…Ehrlichkeit statt Politur, Glanz & Gloria“ (Classic Rock).

Was Ripe & Ruin anfassen, ist intensiv. Auf allen Ebenen. Und wenn dieses Paket aus Alternative Rock, den großen Gefühlen und unnachgiebigen Klangbrettern die Bühne betritt, dann ist das Erlebnis kompromisslos perfekt. Diese energetische Live-Performance haben Ripe & Ruin über die letzten zwei Jahre unter anderem als Support-Act für The Sheepdogs, Goodbye June, Madsen, The Wild! etc. zum Besten geben können. Höhepunkt der bisherigen Live Historie ist der Opening Slot der Main Stage beim Southside Festival 2019!

BOOKING

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG






Format: dd.mm.yyyy
Format: dd.mm.yyyy





PERSÖNLICHE DATEN


Format: https://www.undercover.de





VERANSTALTUNGSORT





FERTIG? ALLE DATEN ÜBERPRÜFT?